Fe_Junioren

Fe-Junioren: Warum sich die Trainer Hörgeräte für ihre Spieler wünschen

Wir sind die Fe-Junioren des SCZ. Fe steht für «F-Excellence»:

  • Dominic, die Katze im Tor
  • Juri Eiskalt
  • Arthur Wadenbeisser
  • Sebastian, der Knipser
  • Flynn Beckenbauer
  • Ilias, die hängende Spitze
  • Vito, der Hammer
  • Siro Pelé
  • Theo Polster
  • Josias, der klassische 6er
  • Neo, schneller als Matrix
  • Emil, der Dribbler
  • Simon überall
  • Orell Übersteiger
  • und last but not least: Herr Kalbermatten – natürlich.

2018Fe-Junioren1Wir trainieren jeweils am Montagabend mit grösstem Einsatz am Ball, ab und zu mit den Händen aber vor allem gegen die Müdigkeit. Die Müdigkeit sieht man uns auch nach dem Turnier an.

Diese Saison koordinieren wir unseren Schussapparat und studieren das gepflegte Passspiel. Oft müssen wir noch den Knäuelfussball entwirren. Mit Blick auf den Ball heisst es bei uns nicht umsonst: einer für alle, alle für einen. Trotzdem machen wir sehr grosse Fortschritte und freuen uns schon auf das nächste Turnier! Nur Grippe oder Handbrüche können uns einen Strich durch die Rechnung machen: ansonsten sind wir ausnahmslos immer alle im Training!

2018Fe-Junioren2Wir Trainer sind begeistert und möchten der Mannschaft ein grosses Kompliment machen: 200 Prozent Motivation, Teamgeist und Spielfreude machen grossen Spass! Für 2019 wünschten wir uns Hörgeräte als Teil der Tenues – dann kriegen wir das mit dem Zuhören vielleicht auch noch hin… 😉

Anthony, Alex und Simon