F7923556-0B4B-46EE-99FB-D0FE0B159B7F

58. ordentliche SCZ-Generalversammlung: Tresi Roca zum Ehrenmitglied gewählt


Zwei Rücktritte, ein neues Vorstandsmitglied – und ein Aufstieg zum Ehrenmitglied. Die SCZ-GV hatte es in sich.

Von Dennis Bühler

Am Montagabend voriger Woche empfing SCZ-Präsident Fernando Hermida die Vereinsmitglieder zur 58. ordentlichen Generalversammlung im Klubgebäude auf dem Fussballplatz Riet. Höhepunkt der Veranstaltung war eine Wahl zum Ehrenpräsidenten: Auf Vorschlag Hermidas wurde Andreas «Tresi» Roca, der wenige Minuten zuvor aus dem Vorstand zurückgetreten war, zum Ehrenmitglied ernannt.

????????????????????????????????????

Tresi Roca

Roca hat sich die Anerkennung redlich verdient. Niemand war in den letzten Jahrzehnten länger in der Vereinsführung aktiv und in mehr Positionen tätig. Tresi sprang stets dort ein, wo ihn der SCZ gerade am dringendsten benötigte – einst vorübergehend sogar als Betreiber des Klublokals. Der Vorstand des SCZ dankt Tresi an dieser Stelle noch einmal herzlich für das Geleistete und die langjährige Treue und wünscht ihm alles Gute. Und er freut sich, dass ihm Tresi als Helfer (ohne offizielles Mandat) erhalten bleibt.

Yves Rämi wird Vorstandsmitglied

Neben Andreas «Tresi» Roca trat am 18. März auch Swen «Susy» Mäder zurück. Wie Roca wird auch Mäder weiterhin Aufgaben übernehmen, wofür ihm der Vorstand ebenfalls herzlich dankt. Ersetzt werden die beiden durch Yves Rämi, Spieler der 1. Mannschaft.

yves

Yves Rämi

Der Vorstand des SCZ besteht somit künftig aus folgenden sieben Personen: Fernando Hermida (Präsident), Dennis Bühler (Beisitzer), Graziano Cocchiarella (Finanzchef), Albert Gubler (Juniorenobmann), Antonella Montanaro (Spiko), Severin Oechslin (Beisitzer), Yves Rämi (Beisitzer).

Willst Du das Protokoll der 58. ordentlichen GV lesen? Hier klicken.