3. Mannschaft 2

3. Mannschaft: Aufgestellte Stimmung, motivierte Kollegen und viel Engagement

Die 3. Mannschaft des Sportclubs hat in der Vorrunde der Saison 2019/20 leider nicht an den Erfolg des Frühlings anknöpfen können. Mit nur einem Punkt und gerade einmal drei Toren in acht Spielen steht das Team auf dem letzten Platz der 5.-Liga-Tabelle.

Den einzigen Punkt der Vorrunde konnte die Mannschaft bezeichnenderweise an einem Samstagabend feiern. Man könnte nun also spekulieren, dass der Samstagabend generell energetischer zelebriert wird als der Sonntagmorgen…

3. Mannschaft 1Stammkader fehlt

An den spielerischen Qualitäten wird natürlich gearbeitet und es ist immer eine Freude im «Drü» zu trainieren. Aufgestellte Stimmung, motivierte Kollegen, gute Übungen und viel Engagement des Trainer-Staffs können aber leider nicht wettmachen, was dem Team fehlt: ein Stammkader.

Selten sind überhaupt elf Leute im Training. Entsprechend muss am Wochenende oft auf Aushilfen gezählt werden. Trotzdem konnten verletzte oder angeschlagene Spieler am Match nicht immer auf eine Auswechslung zählen. Wegen Spielermangel mussten wir in dieser Vorrunde einmal gar eine Forfait-Niederlage hinnehmen.

Dank den drei «Drü»-Dirigenten

Wir freuen uns, allen Einspringenden – darunter vielen Junioren – einen Einsatz versprechen zu können und möchten unsere Türen weiterhin für alle motivierten Spieler offen halten.

Grosser Dank geht natürlich an die Dirigenten des «Drü»: Giorgio, Maikel und Luka, die dafür sorgen, dass das Team auch als solches funktioniert und bei der Organisation unseres Trupps grossartige Arbeit leisten.

Geschrieben von Manuel Wyss